Herzlich willkommen im BUDOATHLETIC FORUM GERMANY
#1

Anerkennung von Gürtelgraden - aktualisiert 2014

in Informationen über Gürtelprüfungen 07.11.2011 13:31
von BAOffice • 1.192 Beiträge

Für die Anerkennung von Gürtelgraden anderer Aussteller gibt es für registrierte Clubs und -Sportler ein geregeltes Verfahren.

Aus gegebenem Anlass wurde das Registrationsverfahren 2013 noch einmal präzisiert und eine einheitliche Vorlage online auf die Downloadseite gestellt.
Die letzte Aktualisierung ist 2014 erfolgt.


Hier wie folgt beschrieben - das Verfahren für alle FARBGURTE:

Bei Wechsel eines Sportlers mit einem Gürtelgrad eines anderen Veranstalters (Taekwondo oder Kickboxen ab gelber Gürtel)
sind folgende Dokumente zu bestellen

a) ein ETF- oder IBC-Sportpass
b) eine Registrierungsurkunde, entspricht einer normalen Prüfungsurkunde - für den letzten aktuellen Gürtelgrad
Der aktuelle Gürtelgrad muss durch eine Kopie der bisherigen Urkunde oder eine sonstige geeignete Bestätigung nachgewiesen werden

Nur der jeweils höchste = letzte Grad muss mit einer offiziellen ETF-Urkunde belegt werden, sowie mit dem Eintrag in den Sportpass bestätigt sein.
Alle anderen Grade werden -kostenfrei- übernommen und entsprechend in den neuen Sportpass nachgetragen = durch entsprechende Aufkleber bestätigt.

Der Antrag erfolgt mittels eines Registrations-Bestellvordrucks, der auf der Downloadseite verfügbar ist.
Diese word-Datei ist auch direkt per e-mail Anhang vom Sport Event Service zu erhalten.

In der Lieferung ist enthalten: Der neuausgestellte Sportpass, incl. der Jahresmarke für das lfd. Sportjahr, die Gürtelgrad-Urkunde.
Die "Anerkennungs-Urkunde" kostet dabei anteilig lediglich EUR 5


Für DAN-GRADE (Taekwondo oder Kickboxen) verläuft es im Prinzip genauso.
Allerdings hat man hierbei die Möglichkeit, nach Wahl unterschiedlich grosse Urkunden zu erhalten (siehe Gebührentabelle)
und es muss ein spezielles Meldeformular verwendet werden, welches nicht auf der Downloadseite veröffentlicht ist.

Bei Farbgurten trifft üblicherweise der Trainer bzw. ein registrierter Lizenzprüfer die Entscheidung über die grundsätzliche Anerkennung eine Farbgürtelgrades im jeweiligen Sportclub.

Die Registrierung-Bestellung ist im übrigen unkompliziert - jeder Trainer-Prüfer kann das Ausfüllen und Einsenden des Vordrucks dem Betreffenden wahlweise selbst überlassen und hat ansonsten keinen Aufwand damit.

Für Gürtelgrade zweifelhafter Aussteller oder bei nicht eindeutig nachgewiesenen Graden gilt die Regel, dass erst eine Überprüfung anlässlich eines Fachlehrgangs
oder bei einer regulären Gürtelprüfung zu einer Anerkennung führen kann.

Es gibt eine "schwarze Liste" nicht anerkennungsfähiger Gürtelgrad-Aussteller, von Scheinverbänden und lupenreinen Scharlatanen der Kampfsportbranche.
Die Liste ist für registrierte Lizenzprüfer online verfügbar.

Im Zweifelsfall bitte direkt beim Sport Event Service anfragen, welcher Gürtelgrad nicht bzw. erst nach einer Überprüfung anerkannt werden kann.
Bestellungen = von Sportpässen und Registrationsurkunden, werden nämlich nur bearbeitet, wenn die bestehenden Gürtelgrade plausibel sind.

Eindeutig nur gekaufte oder sonstwie zusammengeschusterte Gürtel erkennen wir nicht an, weder in schwarz noch in einer sonstigen Farbe.
...


zuletzt bearbeitet 13.11.2014 17:07 | nach oben springen

BUDOATHLETIC FORUM GERMANY - e-mail budoathletic@t-online.de
Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MartinSX
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 22 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 761 Themen und 2217 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: